Inca

Anzeige
Header Mallorca-Journal

Inca

Im Inselinnern liegt mit Inca die drittgrößte Stadt Mallorcas. Berühmt ist Inca vor allem für die hier ansässige Lederwaren-Industrie und für viele urtümliche, gemütliche Restaurants. Die meisten davon waren früher einmal Weinkeller, und noch heute findet man in diesen „Cellers” häufig riesige Fässer an den Wänden.

Das traditionsreichste Lokal von Inca ist der „Celler Ca’n Amer” mit einem Küchenchef, der hervorragende mallorquinische Köstlichkeiten zuzubereiten weiß. Die industriell und landwirtschaftlich geprägte Stadt hat eine direkte Eisenbahnverbindung mit Palma; die Fahrtzeit beträgt etwa 35 Minuten.

An jedem Donnerstag wird in Inca ein großer Markt abgehalten, aber die vielgepriesenen Lederwaren der Stadt kann man hier nicht unbedingt preiswert einkaufen.

Nützliche Informationen

Sehenswürdigkeiten

Klostermuseum: Museu del Monestir de Sant Bartomeu‎, +34 971 500 952

Essen und Trinken

Celler Ca’n Amer: Calle Pau 39, +34 971 501 261

Sonstiges

Touristeninformation: Ajuntamente d' Inca - Centraleta‎, Plaza España 1, +34 871 914 000

Anzeige
Anzeige