Campos

Anzeige
Header Mallorca-Journal

Campos

Für mallorquinische Verhältnisse ist das Städtchen Campos im Inselinnern (Südosten) ziemlich lebendig. Im Zentrum des Ortes befinden sich viele Läden, und das Kunsthandwerk wird großgeschrieben. Besonders bekannt sind die Stickarbeiten von Campos.  

In der Kirche ist ein Gemälde des Künstlers Murillo aus Sevilla zu bewundern. Die Gegend rund um Campos ist landwirtschaftlich geprägt. Davon zeugen heute hauptsächlich die vielen Windräder, von denen einige restauriert und bunt bespannt wurden. Am Donnerstag und Samstag herrscht reges Markttreiben in der Stadt.

Nützliche Informationen

Essen und Trinken

Ca'n Calent: Ronda Estació 44, +34 971 651 445, cancalent@cancalent.com

Sonstiges

Touristeninformation: Ajuntamente de Campos, Plaça Major 1, +34 971 652 143

Anzeige
Anzeige