Cala Figuera

Anzeige
Header Mallorca-Journal

Cala Figuera

Romantiker sind im kleinen Ostküsten-Städtchen Cala Figuera bestens aufgehoben. Die Bucht gehört zu den schönsten, die die Insel zu bieten hat. Das Meer schneidet tief und steil ins Landesinnere ein. Bunte Boote, alte Steinhäuser und Fischer, die vom Urlaubsgeschehen rundum unbeeindruckt ihre Netze flicken, tragen zur urtümlichen Atmosphäre des Ortes bei.

Eine Hand voll Cafés mit Terrassen-Blick auf die Bucht machen Cala Figuera zu einem der beliebtesten Ausflugsziele an der Ostküste. Natürlich gibt es auch einige Übernachtungsmöglichkeiten, jedoch längst nicht so viele wie in den großen Ferienzentren. Da die Bucht über keinen Sandstrand verfügt und das Ufer steil abfällt, eignet sie sich nur für erfahrene Schwimmer zum Baden. In Cala Figuera verbringen überwiegend junge Menschen ihren Urlaub.

Anzeige
Anzeige