News Details

Anzeige
18.12.17

Angeltouren auf Mallorca

Fischer für einen Tag

(Foto: Spanisches Fremdenverkehrsamt)

Wer Riesenzackenbarsche, Zahnbrassen und Drachenköpfe nicht nur in veredelter Form im Restaurant genießen, sondern selbst zum Petrijünger werden möchte, kann auf das neu ins Leben gerufene Freizeitangebot „Angeltourismus“ auf den Balearen setzen. Erfahrene, traditionelle Fischer fungieren auf den drei- bis zwölfstündigen Ausflügen in professionellen Booten als hervorragende Reiseleiter.

Die Ausflüge führen zu magischen Orten wie Cabrera und Formentor sowie zu den geheimnisvollsten Buchten und Höhlen der mallorquinischen Küste. Während der Fahrt lassen sich Delphine sichten, man kann in den idyllischen Gewässern entspannt schwimmen und frisch gefangenen Fisch an Bord kosten.
Das neue Tourismusprodukt, das von der EU als Beispiel für nachhaltigen Tourismus gefördert wird, erleichtert professionellen Fischern eine Diversifizierung ihres Handwerks.

Die Angeltouren werden in rein individualisierter Form für kleine Gruppen angeboten. Komplette, professionelle Fischerboote mit einer Länge zwischen 7 und 25 Metern können für einen Familienausflug oder eine Fahrt mit Freunden gebucht werden. Die Personenhöchstzahl variiert je nach Ausflug; der Preis für die Gruppe ist jedoch fest, da nicht weitere, fremde Personen dazugebucht werden.

Die Berufsfischer geben ihre Erfahrungen direkt und persönlich weiter. Auf den Ausflügen entlang der Küste oder seewärts entdecken die Bootsgäste so die besten Buchten und spektakulärsten Landschaften Mallorcas, während sie in die Geheimnisse der Fischerei von Tintenfischen, Langusten oder Garnelen eingeweiht werden.

Den Angelliebhabern steht somit eine einzigartige Möglichkeit offen, von langjährigen Fisch- und Angelexperten anhand von authentischen Vorführungen in neue Techniken und Kniffe eingewiesen zu werden und sie dann selbst zu praktizieren.

Die Profis, deren Kenntnisse von Generation zu Generation weitergegeben wurden, tauschen mit den Angel-Amateuren auf Spanisch, Englisch oder Französisch ihre Erfahrungen und Geheimnisse rund um das Thema „Fischen und Angeln“ aus. Echte Fachleute leiten die ungeübten Mitfahrer an, wie man fachgerecht eine Angel auswirft. Die dazugehörigen Angelruten werden je nach Wunsch mit oder ohne Spule vor Fahrtbeginn gratis ausgegeben.

Die Bootsausfahrten und Angeltouren sind für Gruppen von drei bis fünf Personen gedacht. Je nach Fahrtdauer belaufen sich die Preise zwischen 80 und 250 €.

Da die Ausflüge im Rahmen der professionellen Aktivität der Angler stattfinden, ist die Abfahrtszeit streng zu beachten, während es sich bei der Ankunftszeit um eine ungefähre Uhrzeit handelt.







<- Zurück zu: Mallorca-Reisemagazin mit vielen praktischen Tipps und Infos

Mallorca-journal.info - News abonnieren:
Mallorca-journal-RSS-Feed abonnieren

Anzeige

Sprache auf Mallorca

Auf der Insel gibt es zwei offizielle Amtssprachen: Spanisch und Katalanisch. Im Alltag wird jedoch hauptsächlich Mallorquín gesprochen, ein katalanischer Dialekt.

Unterschiedliche Schreibweisen von Ortsnamen sorgen immer wieder für Verwirrung: inzwischen beginnt sich jedoch die mallorquínische Variante durchzusetzen.

So heißt beispielsweise „Andratx” (sprich: „Andratsch”) nicht mehr „Andraitx”, „Port” (Hafen) heißt nicht mehr „Puerto”, und „Coves” (Höhlen) heißt nur noch selten „Cuevas”.

Ausländische Urlauber haben auf Mallorca jedoch selten Sprachprobleme. Sie werden von den Einheimischen in der Regel auf spanisch angesprochen, häufig sogar auf englisch oder deutsch.

Für alle die noch mehr von Spanien sehen wollen:

Ertay Hayit
Nützliche Reisetipps Spanien
Die schönsten Urlaubsorte, die besten Strände, Ausflüge ins Landesinnere

E-Book mit den besten Reisetipps für ganz Spanien.

Hier bestellen:
ISBN ePub: 978-3-87322-198-7
4,99 EUR

Mallorquinische Kultur

Bereits seit dem 18. Jh. existiert auf Mallorca die „Renaixenca”-Bewegung.
Sie hat zum Ziel, die traditionelle Kultur der Baleareninsel wiederzubeleben und vor dem Untergang zu bewahren.

In einer Zeit, in der immer mehr Urlauber und Residenten nach Mallorca kommen, scheint dies ein berechtigter Anspruch. 

Alle Angaben werden von den Autoren und dem Verlag nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt und von der Redaktion von Hayit Medien und Mallorca-Journal.info überprüft. Allerdings kann keine Gewähr oder Haftung für einen etwaigen Schaden übernommen werden.

© copyright Mundo Marketing GmbH, Alle Rechte vorbehalten

Anzeige