Wandertouren
Sie sind hier:  /  Strände / Cala Santanyi & Cala Llombards
Suche
Neuigkeiten

Cala Santanyí und Cala Llombards

Der Strand von Cala Santanyi ist gut besucht

Die Schwesternbuchten Cala Santanyí und Cala Llombards befinden sich an der südlichen Ostküste der Insel. Zwar liegen sie sehr nahe beieinander, will man jedoch von der einen direkt zur anderen gelangen, so muss man entweder schwimmen oder lange Umwege in Kauf nehmen.  Die Buchten gehören zusammen und sind doch sehr unterschiedlich. Während die Cala Santanyí ziemlich voll wird, ist die Cala Llombards wesentlich unbekannter. Beide bestechen jedoch durch ihr türkisfarbenes Wasser und den feinen, weißen Sand.

Die Cala Santanyí ist wesentlich stärker bebaut, doch die Häuser fallen inmitten des Pinienwäldchens kaum auf. Insgesamt sind beide Buchten empfehlenswert, aber die Cala Llombards ist noch ein bisschen romantischer als die Cala Santanyí. Sie ist auch ein wenig schwieriger zu erreichen, aber davon sollte man sich nicht abschrecken lassen.

Strand-Telegramm

Nutzbare Größe: 3600 qm (Cala Santanyí); 2600 qm (Cala Llombards) Beschaffenheit: feiner Sand
Service: Bar, Liegestuhl-Verleih, Sonnenschirme, Duschen,  Tretboote; in Cala Santanyí ein Restaurant
Nächste Unterkünfte: für beide Buchten in Cala Santanyí
Besonderes Plus: Zwischen den beiden Buchten ragt das malerische Felsentor „Es Pontas” aus dem Wasser. Taucher und Schnorchler lieben dieses Revier.

Einen Kommentar schreiben


- - - - - -

Quick-Links