Wandertouren
Sie sind hier:  /  Strände / Cala Pi
Suche
Neuigkeiten

Cala Pí

In der Bucht von Cala Pi tummeln sich auch Segelfreunde

An Mallorcas Südküste herrscht noch ziemlich viel Beschaulichkeit. Der Ferienort Cala Pí ist deshalb ein Insidertip für Ruhesuchende. Zwar gibt es im Ort genügend Unterkünfte, Läden und Restaurants, aber der Strand ist nicht überfüllt. Die Bucht schneidet tief ins Landesinnere ein. Zu beiden Seiten steigen die Wände steil auf, und das Wasser schimmert wunderbar klar. Am Ende läuft die Bucht in einem nicht sehr langen, aber breiten Sandstrand aus. Cala Pí ist eine ungewöhnliche Mischung aus Moderne und Tradition.

In der Bucht schaukeln bunte Fischerboote, und direkt daneben hat vielleicht eine luxuriöse Yacht ihre Anker ausgeworfen. Wahrzeichen des Ortes und der Bucht ist ein dicker, steinerner Wehrturm, der sich oberhalb des Strandes erhebt.

Strand-Telegramm

Nutzbare Größe: 1600 qm
Beschaffenheit: feiner Sand
Service: Bar, Restaurant
Nächste Unterkünfte: im Ort Cala Pí
Besonderes Plus: Die fjordähnliche Bucht wirkt mit den steilen, von Kiefern bewachsenen Felsen, dem tiefblauen Wasser und dem schönen Strand äußerst idyllisch.

Einen Kommentar schreiben


- - - - - -

Quick-Links