Wandertouren
Sie sind hier:  /  Fakten
Suche
Neuigkeiten

Strand und Meer ist nicht alles, was Mallorcas Landschaft ausmacht. Die Insel weist eine große Vielfalt an landschaftlichen gebieten auf. Hier gibt es weitere Informationen zu Mallorcas Natur.

... mehr über Mallorcas Natur

(Foto: moonrun - Fotolia.com)

Mallorca ist nicht erst seit kurzem ein beliebtes Urlaubs- und Auswanderziel. Viele berühmte Persönlichkeiten fanden dort bereits eine zweite Heimat. Auch einige bekannte Menschen hat die Insel hervorgebracht.

... mehr über Mallorcas Prominenz

Jedes Land ist geprägt von seiner Geschichte. Von Talayots über Mauren, bis hin zu Franco gibt es auch auf Mallorca einige geschichtliche Highlights. Diese werden hier kurz zusammengefasst.

... mehr über Mallorcas Geschichte

Die Talayotos sind die Ureinwohner Mallorcas. Viele Urlauber können jedoch mit dem Begriff nicht viel anfangen. Woher kamen die Menschen, die diese seltsamen Dörfer errichteten? Warum ist nur noch so wenig von ihrer Kultur erhalten? Und was besichtigt man da eigentlich? Wenn man diese Fragen geklärt hat, dann ist es gleich viel spannender, die Talayot-Siedlungen zu besuchen.

... mehr über die Talayot-Kultur

- - - - - -

Für alle die noch mehr von Spanien sehen wollen:

Ertay Hayit
Nützliche Reisetipps Spanien
Die schönsten Urlaubsorte, die besten Strände, Ausflüge ins Landesinnere

E-Book mit den besten Reisetipps für ganz Spanien.

Hier bestellen:
ISBN ePub: 978-3-87322-198-7
4,99 EUR

Sprache auf Mallorca

Auf der Insel gibt es zwei offizielle Amtssprachen: Spanisch und Katalanisch. Im Alltag wird jedoch hauptsächlich Mallorquín gesprochen, ein katalanischer Dialekt.

Unterschiedliche Schreibweisen von Ortsnamen sorgen immer wieder für Verwirrung: inzwischen beginnt sich jedoch die mallorquínische Variante durchzusetzen.

So heißt beispielsweise „Andratx” (sprich: „Andratsch”) nicht mehr „Andraitx”, „Port” (Hafen) heißt nicht mehr „Puerto”, und „Coves” (Höhlen) heißt nur noch selten „Cuevas”.

Ausländische Urlauber haben auf Mallorca jedoch selten Sprachprobleme. Sie werden von den Einheimischen in der Regel auf spanisch angesprochen, häufig sogar auf englisch oder deutsch.

Mallorquinische Kultur

Bereits seit dem 18. Jh. existiert auf Mallorca die „Renaixenca”-Bewegung.
Sie hat zum Ziel, die traditionelle Kultur der Baleareninsel wiederzubeleben und vor dem Untergang zu bewahren.

In einer Zeit, in der immer mehr Urlauber und Residenten nach Mallorca kommen, scheint dies ein berechtigter Anspruch. 

Alle Angaben werden von den Autoren nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt und von der Redaktion von Hayit Medien und Mallorca-Journal.info überprüft. Allerdings kann keine Gewähr oder Haftung für einen etwaigen Schaden übernommen werden.

© copyright Mundo Marketing GmbH, Alle Rechte vorbehalten